Ist ein Wertpapierkredit sinnvoll?

Diese Kreditform wird auch Lombardkredit genannt und kann grundsätzlich von Wertpapierinhaber bei der jeweiligen Kreditanstalt beantragt werden

Hauptverwendung finden bzw. fanden die Wertpapierkredite als wichtiges Finanzinstrument bei Banken. Damit konnten nämlich kurzfristige Liquiditätsengpässe überbrückt werden. Bei dieser Kreditform gibt der Kreditnehmer, Wertpapiere (aus Bestand) als Sicherheit für einen Kreditgeber.

Risikoreich für Privatpersonen
Im Vergleich zum Bank Wertpapierkredit, den die Bank für sich selbst nützt, haben Privatpersonen einen großen Nachteil. Die Banken nehmen diese Kreditform auf eine sehr kurze Laufzeit auf. Damit halten sich die Veränderungen auf dem Kapitalmarkt grundsätzlich in grenzen. Nützt allerdings eine Privatperson diese Kreditform, so sind die Laufzeit und die damit verbundenen Kursschwankungen länger und risikoreicher. Daher ist diese Kreditform als ungewiss und risikoreich einzustufen.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: